composer | improviser | interpret

violine | viola | fiddle | rebec | lyrica | voice

D

EN

Albrecht Maurer Quartet Works

Albrecht Maurer Quartet Works

​

Wolter Wierbos - Posaune

Kent Carter - Kontrabass

Achim Krämer - Percussion

Albrecht Maurer - Violine

​

kip records kip 9 - 7 tracks

total time 49:05 - 1995

Tracks:

​

1. Vier Fragmente 11:51

2. Gezeitenfluss 13:12

3. Ballett der Kräfte 12:43 

4. Futurisme 11:10

​

total time: 46.56,

all compositions by Albrecht Maurer

in Kooperation dem WDR.

Stimmen:

​

​

Jan Strümpel

​

Albrecht Maurer hat eine Gruppe von Improvisationsmusikern um sich geschart, die sich dem alten und immer wieder neuen Unterfangen hingeben, aus der unendlichen Fülle möglicher Klang- und Tonkombinationen im Geist der freien Jazzspielarten eine geschmackvolle Mischung herzustellen. Doch im Gegensatz zu manchen Hardcore-Jazzern, denen es um die Freisetzung purer Energie geht, spinnt Maurer mit seinen Leuten ein zartes Musikgewebe voller Überraschungen. Mit seinem Instrument, der Geige, bringt er naturgemäß Techniken und Elemente der klassischen Musik mit ein, verarbeitet die Klangästhetik der Neutöner und der Minimalmusik und verbindet sie gekonnt mit Impulsen der Free Music. Doch mit Virtuosität allein wäre Maurer nicht viel gedient, hätte er nicht ebenso versierte wie aufmerksame Musiker in seiner Gruppe, mit denen er in einen anregenden Dialog tritt: Kontrabassist Kent Carter, der häufig zum Bogen greift und den Musikfluß auch dann zusammenhält, wenn Schlagzeuger Achim Krämer verspielt und impulsgebend die Strukturen auflockert, während Wolter Wierbos mit einfallsreichem Spiel an der Posaune glänzt.

​

​

​

Rheinische Post

​

Spielerisch leicht entlockten die vier Musiker ihren Instrumenten noch nie gehörte Töne, bildeten sie ein Quartett, das mit seiner ganz anderen Art von Jazz die Zuschauer begeisterte. Unübertroffen in der Vielfalt der Klangvariationen erstaunte der berühmte Jazz-Posaunist Wolter Wierbos sein Publikum immer wieder aufs Neue. Die Phantasie des Schlagzeugers Achim Krämer machte bei den Schlagstöcken nicht halt - mal spielte er mit chinesischen Stäbchen, Kleiderbügeln, Schnüren, dann wieder mit einem Plastikrohr. Als die letzten ungewohnten Klänge im Raum verhallten, hatte das Publikum noch lange nicht genug. 

​

​

​

Kölner Stadtanzeiger

​

Das «Albrecht Maurer Quartet Works« Projekt suchte die Spannung im Kontrast durch ungewöhnliche Klangkombinationen und Verzahnung von notierten und improvisierten Teilen. Doch über diese reinen Klangverbindungen hinaus schlichen die vier auf akustischen Tönen durch den weiten Kosmos des Zusammenspiels, immer aber auf enger Tuchfühlung. Das Quartett löste und fand sich in der feinen Kontur kammermusikalischen Rahmens. 

​

​

​

Bonner Generalanzeiger

​

Musikalischer Glücksfall! Das Ensemble von Albrecht Maurer bot ein sehr gelungenes Konzert. 

​

​

​

Göttinger Tageblatt

​

Überzeugende Premiere! Ein zartes Musikgewebe voller Überraschungen. In seinen "Arbeiten" verknüpft er die Klangästhetik der Neutöner und der Minimal-Musik und verbindet sie gekonnt mit den Impulsen der " Free Music". Das nach einem solchen fordernden Konzert das Publikum dennoch hartnäckig nach einer Zugabe verlangt, kommt nicht gerade häufig vor und spricht für die Qualität von Maurers Quartett. 

​

​

​

Improjazz, France

​

“Ein Variété der Ideen und der Register...alle sind sehr gut zusammen. Wolter erinnert an Mangelsdorff zu seinen besten Zeiten, Albrecht auf seiner Violine ist sehr neugierig, klingt sogar etwas „country“. Die Atmosphere, die die vier Musiker kreieren ist wundervoll, swing ohne swing! “

​

​

​

Coda Magazine Kanada

​

Die Musik klingt neu, frisch und aufregend, denn anstatt Improvisation innerhalb eines Stückes als ein kompositorisches Element zu plazieren, kreiert Maurer Kompositionen, die klingen, als würden sie aus der Improvisation herauswachsen und umgekehrt. Diese Musik steht nicht nur für sich allein, sie setzt einen Standart dafür, wie Jazz am Ende des Jahrhundert-Wechsel klingen soll.

booking

links

Booking:

Albrecht Maurer

0173 7105364

mail@albrechtmaurer.com

Chamber Remix Cologne, a concert series curated by Albrecht Maurer   

chamber-remix.de

Syntopia.net, presenting further projects with Albrecht Maurer  www.syntopia.net

Nemu Records, record label from Albrecht Maurer and Klaus Kugel 

www.nemu-records.com

if You want to receive a newsletter by Albrecht Maurer clicken  here

to write a mail

Copyright © Albrecht Maurer |  Contact |

newsletter

This website uses cookies. Please read our privacy statement for detail.

OK